Für wen lohnt sich eine private Krankenversicherung?


Reviewed by:
Rating:
5
On 12. November 2012
Last modified:4. August 2014

Summary:

Im Prinzip sind Gutverdiener allgemein, gutverdiendende Selbständige und Beamte in der PKV gut aufgehoben. In der GKV würden sie andernfalls freiwillig versichert sein und entsprechend hohe einkommensabhängige Beiträge für begrenzte Leistungen zahlen. Generell gilt der PKV-Vorteil auch für Alleinstehende und Kinderlose, die keine Familienversicherung benötigen. Zudem liegt es auf der Hand, dass junge Gesunde durch geringe Risikozuschläge erhebliche Gesundheitskostenvorteile realisieren können. Die Einführung der Unisex-Tarife ab Dezember 2012 macht die Private Krankenversicherung insofern auch für Frauen attraktiver, dass sie von der Geschlechterangleichung profitieren, schließlich zahlten sie bisher entsprechend ihrer höheren Lebenserwartung höhere Prämien. Mehr…

Tipp: Aktuelle PKV-Angebote online vergleichen!

Veröffentlicht in PKV Ticker Getagged mit: , , , , ,

Günstige PKV Tarife?

Mit dem ➜ PKV Vergleich finden Sie schnell die günstigsten Tarife mit den besten Leistungen. 100% ANONYM!

Auf Google+ folgen